• Ina

Faire Mode auf der Fairhandeln 2019 - Teil 2

Aktualisiert: 23. Nov 2019


Wie jedes Jahr haben wir auch dieses Jahr auf der Fairhandeln einige Labels und Marken entdeckt. Über das ein oder andere haben wir schon mal berichtet und es ist immer wieder schön die Menschen hinter den Marken zu treffen. Darüber hinaus haben wir tolle Marken entdeckt, die teilweise wirklich ganz neu sind oder die schon lange existieren und sich einfach immer vor uns versteckt haben.

Kinfolkz

„Der Körper weis meist am besten, was er wann braucht. Leider hören wir viel zu selten auf ihn.“ Erzählt mir Anna, die Gründerin von Kinfolkz, während sie mir schnell und geschickt Sandalen an die Füße bindet. Das System dabei ist genauso einfach wie raffiniert. Es gibt drei verschiedene Sohlenformen bei Kinfolkz und dazu unzählige verschiedene Bänder die sich wiederum auf unzählig viele Weisen binden lassen. Man kann die Sandalen somit immer in einem anderen Stil tragen. Die Innensohle besteht aus Leder, das von einer kleinen Familie in Polen verarbeitet wird.

Außerdem bietet Kinfolkz hochwertige Strickware aus Alpakawolle an. Unglaublich kuschlige Materialien, die in nativen Lebensgemeinschaften in Peru hergestellt werden. Was diese beiden unterschiedlichen Produkte verbindet? Sie unterstützen beide lokale Familien und tragen zu deren Existenzsicherung und Bildung bei.

Kinfolkz sitzt in Freiburg, wo Anna auf verschiedensten Märkten unterwegs ist. Zudem kann man die Produkte direkt über die Homepage von Kinfolkz kaufen.

Wasni

Egal wie groß, klein, dick oder dünn: Bei Wasni kannst du dir dein Pulli oder Zipper so konzipieren wie er dir passt und wie du ihn haben willst. Über den Wasni Baukasten kann man Stofffarbe, Ausschnittvariante, Kordel, Reißverschluss, Motiv etc. selbst wählen. Die aus Bio-Baumwolle bestehenden Oberteile werden in Esslingen genäht – von Menschen mit und ohne Behinderung. Am Stand von Wasni konnte man die tollen leuchtenden Farben und unterschiedlichen Schnitte anschauen und anprobieren. Dort durfte ich auch Belinda kennenlernen, eine wunderbare junge Frau mit toller Ausstrahlung, der ihre Liebe zu ihrem Job richtig anzumerken war.

Fair Jeans

Fair gehandelte T-Shirts und Pullis zu finden ist in den letzten Jahren immer einfacher geworden. Aber wie sieht es mit Hosen und insbesondere Jeans aus? Unsere Unterteile haben auf jeden Fall was die Auswahl betrifft den Oberteilen noch einiges hinterher. Umso schöner war es auf der Fairhandeln Fair Jeans anzutreffen. Neben der Herstellung unter fairen Arbeitsbedingungen handelt es sich bei der verwendeten Baumwolle um GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle. Für Frauen gibt es zwei verschiedene Schnitte und drei verschiedene Waschungen – insgesamt 5 verschiedene Modelle. Die Herren sind dem mit drei verschiedenen Schnitten und Waschungen ein bisschen voraus. Für sie gibt es insgesamt acht verschiedene Modelle. Zu finden sind alle im Onlineshop von fairjeans.

Außerdem waren vor Ort Kipepeo, Engel, Comazo und viele mehr. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die Webseite...


0 Ansichten

© 2014 by FAIRLIEBEN

 

  • Facebook Black Round
  • RSS - Black Circle
  • Instagram Black Round
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now