• Fairlieben

no blood - no sweat - no tears


Faire Hosenlabels gibt es inzwischen einige auf dem Markt und eines davon ist Monkee Genes. Obwohl der Markenslogan etwas martialisch klingt, müsste er doch Mindestkriterium für jede Art von Produktion sein: no blood - no sweat - no tears.

Kein Blut, kein Schweiß, keine Tränen - in diesem Sinne erfolgt jeder Produktionsschritt, vom Rohstoffanbau bis zum Verkauf, unter fairen Bedingungen. Ein weiteres Augenmerk liegt auf dem fairen Umgang mit Mutternatur, weshalb die Baumwolle nicht nur fair, sondern auch bio ist und keine schädlichen Chemikalien verwendet werden.

Auch in Sachen Vielfalt hat das britische Label einiges zu bieten: neben Jeans (skinny, bootcut und seit neustem auch loose fit) gibt's auch Shorts und Chinos und zwar in verschiedensten Farbvarianten.

Meine rote Hose trage ich seit etwa zwei Jahren und in Sachen Stoffqualität und Farbintensität habe ich kaum eine Veränderung bemerkt. Wer nicht möchte, dass das große Markenlogo - die gelbe Banane - direkt über seinem Po prangt, der kann es durch die Druckknöpfe ganz einfach entfernen und auch später wieder anbringen. Die Hosen sind also vom Saum bis zum Bund, vom Rohstoff bis zum Verkauf fair, durchdacht und auch noch sehenswert.

www.monkeegenes.com

#fair #fashion #faireMode #Hosen #Jeans #monkeegenes

15 Ansichten

© 2014 by FAIRLIEBEN

 

  • Facebook Black Round
  • RSS - Black Circle
  • Instagram Black Round
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now